22.03.2018
PKS-Villa Rothstein, Bad Ischl

Ray Anderson: tb (USA)
Steven Bernstein: tp, slide-tp (USA)
José Davila: sousaphon (USA)
Tommy Campbell: drums (USA)

Ray Anderson´s Pocket Brass Band
Selten so ein lustiges Konzert bei den Jazzfreunden gehört: Ray Anderson, Steven Bernstein, José Davila, und Tommy Campbell amüsierten sich königlich, genau wie das Publikum. Witziger Avantgarde-Jazz, alles klang wie das erste Mal gespielt, im positiven Sinn. Man möchte nicht glauben, welche Sounds aus so einer Posaune oder dem riesigen Sousaphon rauskommen, und als Schlagzeuger Tommy Campbell auch noch quietschende Plastik-Hendl auspackte, kam man sich sowieso vor wie auf der Farm von Old Mac Donald. Und nach experimentellen, ungeheuer amüsanten freien Zwischenspielen groovte die Pocket Brass Band wieder mitreißend im „Marching Band Style“ oder fand allmählich in einen langsamen Blues hinein. Alle vier Musiker sind absolute Ausnahmekönner auf ihrem Instrument, und sie demonstrierten das mit hochvirtuosem Spiel, extrem verdichtetem Zusammenspiel und schäumender Lebenslust.
Birgit Kain - März 2018

  • JosDavila_EmilianTantana
  • RayAnderson_ManfredMadlberger
  • StevenBernstein_EmilianTantana

Zum fünften Mal seit 1992 konzertierte Ray Anderson in Bad Ischl.
Mit seiner Pocket Brass Band gastierte er auf Einladung der Jazzfreunde in der PKS-Villa - virtuos, teils schräg, teils irrwitzig (Quietsche-Tierchen als Percussion-Instrument).
Manfred Madlberger, Ischler Woche - 4. April 2018
  • RayAnderson-PBB2018_1_ManfredMadlberger
  • RayAnderson-PBB2018_2_ManfredMadlberger
  • TommyCampbell_ManfredMadlberger