KAHIBA "Global Dialects"

Weinhaus Attwenger - Bad Ischl

Do. 18.März 2010

Heinrich von Kalnein: saxophones, flutes
Gregor Hilbe: drums, live-electronics
Christian Bakanic: accordion, piano, loops

KAHIBA 1

Fotos: Roland Holzwarth

KAHIBA 2


KAHIBA
"Global Dialects"

Mit Heinrich von Kalnein, Gregor Hilbe und Christian Bakanic treffen drei Musikerpersönlichkeiten unterschiedlichster Herkunft und Generation aufeinander; alle gleichermaßen autark wie erfahren, mit eigenem Willen und einem stupenden instrumentaltechnischen Können ausgestattet. KAHIBA spielen eine virtuose und einzigartige Mischung aus Jazz, Musica Brasileira, Zydeco, Elektronik und Folklore Imaginaire. Frei von stilistischen Zwängen und ohne Scheuklappen erfinden die drei Improvisationskünstler gemeinsam und spielerisch ihre ureigene Musik.

Saxofonist und Flötist Heinrich von Kalnein ist schon seit vielen Jahren als Solist und Bandleader international präsent. (HvK-Group, Free Winds, jazz big band graz). Der Schweizer Drummer und Sounddesigner Gregor Hilbe war Mitglied des Vienna Art Orchestras und arbeitete viele Jahre in der Elektronik Szene von Paris und London. Newcomer Christian Bakanic hat sich als Mitglied der Gruppen Beefolk und Folksmilch einen Namen gemacht.

KAHIBA setzt sich aus den ersten beiden Buchstaben der Nachnamen der drei Musiker zusammen, doch der Name ist mehr: im Sanskrit bedeutet Kahiba „I shall speak“, in der Sprache der australischen Aboriginies wiederum „being active“. Durch diese verschiedenen Bedeutungen erfährt auch der Titel des CD Debüts dieses deutsch-schweizerisch-österreichischen Trios „Global Dialects“, eine inhaltliche Erweiterung.

KAHIBA betreibt ein virtuoses und erfrischendes Experimentieren mit Versatzstücken verschiedener Gattungen; Kalnein, Hilbe und Bakanic kommunizieren tiefgreifend miteinander. Farbenprächtige Harmonik, vielschichtige Rhythmik und digital erzeugte Sounds und Grooves erweitern das breite Klangspektrum von Kahiba. Heinrich von Kalnein greift wieder zum Tenorsaxofon – wohl auch deshalb klingt seine Musik auf „Global Dialects“ so persönlich und emotional.

KAHIBA 3 Foto: Manfred Madlberger

KAHIBA
"Global Dialects"

Da Trio "KAHIBA" spielte unter dem Motto "Global Dialects" im Weinhaus Attwenger - pur, sehr virtuos, vielfältig, dynamisch, auch dem "Durchschnitts-Gehör" zugänglich, nur punktuell "ausbrechend". Heinrich von Kalneines Saxophon lieferte auch oft potentiell schrillen Höhen einen warmen, niemals hysterischen Klang.

Manfred Madlberger - Ischler Woche, 24. März 2010

 KAHIBA trio Foto: Manfred Madlberger