Makiko Hirabayashi Trio

Landesmusikschule - Bad Goisern

Do. 08.Oktober 2009

Makiko Hirabayashi: piano
Klavs Hovman: bass
Marilyn Mazur: drums, percussion

Makiko

Hovman

Mazur

Fotos: Manfred Madlberger

Makiko Hirabayashi Trio

Noch kaum jemals hat man japanische Jazz-Pianistin mit so delikater Anschlagskultur wie Makiko Hirabayaschi gehört. Die Jazzfreunde Bad Ischl baten die junge Dame in die neue Landesmusikschule Bad Goisern. Die in Tokio geborene und klassisch trainierte Pianistin ist sparsam in der Wahl der Töne. die sich filigran, wie träumend, in berührenden Harmonien verlieren. Trotzdem überraschen zuweilen nachhaltige Grooves der linken Hand. Sie ist keine Kamikaze-Schnellläuferin auf den Tasten, wenn sie ihre fröhlichen, tänzerischen Leitmotive anspielt und zur Improvisation freigibt. In Hirabayaschis Trio ist es vor allem Marilyn Mazur (Percussion), die mit leichter Hand über ihr Schlagarsenal streicht und so dem Farbspiel klare Lasuren aufsetzt.

Peter Baumann - Krone Zeitung, 11. Oktober 2009

Makiko3

Ein Jazzfreunde-Highlight 2009

Dei Jazzfreunde waren auf "Expositur": Das Konzert des Makiko Hirabayaschi Trios ging über die Bühne des Saals der neuen Goiserer Landesmusikschule

Einige treue Jazzfreunde aus Ischl hatten zunächst leichte Schwierigkeiten, die Musikschule zu finden, weswegen ein teil des Publikums sich verspätete. Sie wurden jedoch für ihre Um-Wege belohnt und bekamen ein exquisites, kurzweiliges, wohlklingendes Konzert zu hören, bei dem sich vor allem Percussionistin/Schlagzeugerin Marilyn Mazur in schönsten Sinn in den Vordergrund spielte. Die mehrfach preisgekrönte einstige Schlagwerkerin von Miles Davis und Wayne Shorter, Bassist Klavs Hovman sowie Pianistin/Namensgeberin Makiko Hirabayaschi ließen die verschiedensten musikalischen Einflüsse zu einem homogenen und doch abwechslungs- und spannungsreichem Ganzem zusammenfließen und sorgten so für eines der Highlights der diesjährigen Jazzfreunde-Saison, die am Freitag, 6. November, mit den Konzert von Thomas Mandel & Temporary Jazz Orchestra im Lehártheater ihren Abschluss findet.

Manfred Madlberger: Ischler Woche - 14. Oktober 2009