HARRY TAVITIAN'S "ORIENT EXPRESS"

Stadttheater - Gmunden

Do. 06.August 2009

Harry Tavitian: piano, percussion, wooden flutes, vocals
Edi neumann: tenor saxophone
Zsolt Meier: alto saxophone
Hanno Hoefer: guitar
Jimi El Lako: violin
Octavian Barila Andreescu: bass
Mario Florescu: drums, percussion

Ö1 - Aufnahme

OrientExpress li

OrientExpress re

Fotos: Emilian Tantana

Kooperation mit den Salzkammergut-Festwochen

Furiose Reise um die Welt
Festwochen Gmunden: Harry Tavitian, Stadttheater Gmunden (6. 8.)

Es brauste und zischte ganz ordentlich, als der Orient Express des Harry Tavitian in Gmunden Station machte. Das Septett des rumänischen Pianisten begeisterte die Besucher im Stadttheater mit einem unterhaltsamen und abwechslungsreichen Programm.

Tavitian versucht sich in allen möglichen musikalischen Metiers, auch um der üblicherweise etwas monochromen Farbgebung der Balkanblues-Bands zu entkommen. Seine famosen Mitstreiter folgen dieser furiosen Reise um die Welt in 90 Minuten mühelos und mit großem Enthusiasmus.
Da klingen die leider etwas raren langsamen Stücke sowohl nach der Melancholie der anatolischen Steppe als auch nach dem trägen Blues der US-amerikanischen Südstaaten, da wird eine rumänische Hochzeit als überschäumende Burleske gezeichnet und nebenbei noch bei Dollar Brand in Kapstadt vorbeigeschaut. Sehr gut gelingen die Ausflüge ins freiere Spiel der musikalischen Kräfte, die hörbar machen, dass die Jazzgötter Thelonious Monk und Cecil Taylor zu den wesentlichen Bezugspunkten Tavitians gehören.

War vielleicht ein wenig viel, manches nur angerissen und nicht vollständig ausdiskutiert, aber insgesamt ein sehr angenehmer, leicht konsumierbarer Abend mit Tempo und Witz, der das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinriss.

Christoph Haunschmid: Oberoesterreichische Nachrichten - 08. August 2009

Harry Tavitian und "ORIENT EXPRESS"
ON STAGE mit Wolfgang Schlag

Das neue Programm des Pianisten basiert auf rumänischer Folklore, weist aber auch Balkan-Einflüsse auf (aufgenommen im August im Stadttheater Gmunden)