Piotr Wojtasik Quartet

PKS - Villa Rothstein

Bad Ischl
Do. 25.September 2008

Piotr Wojtasik: Trompete
Maciej Sikala: Tenorsaxophon
Michal Jaros: Bass
Krzysztof Gradziuk: Drums

Woitasek 300

Woitasek 2

Woitasek 3Woitasek 4

Fotos: Roland Holzwarth


In Kooperation mit dem Polnischen Institut Wien

LOGO PI

Scharfer Blechbläser Ostwind

Das Quartett polnischen Trompeters Piotr Wojtasik zeigt in der Ischler PKS Villa seine Offenheit und Begeisterung für „westlichen“ Jazz.

In Fortsetzung der Veranstaltungsreihe „Jazz in und aus der Monarchie“ der Ischler Jazzfreunde wusste der polnische „Qualitäts – Vierer“ mehr als zu begeistern. Der Abend in der stilvollen Umgebung der Villa Schauberger in der Ischler Engleiten bestand im Wesentlichen aus hochwertiger „Blasmusik“ auf internationalem Jazz – Niveau.
Starke bläserische Teamangriffe von Wojtasik und seinem kongenialen Partner Maciej Sikala am Tenorsaxophon in allerfeinster amerikanischer Tradition und dazu feine solistische Ausflüge in das weite Feld der Improvisation. All das basierend auf solidem rhythmischem Fundament von Michal Jaros – Bass und Krzysztof Gradziuk – Drums.
Ein „rundes“ Konzert mit einem schönen Arrangement – Spagat zwischen forschem Angreifen in rasanten Uptemponummern und wunderbarem Relaxen in feinstem Balladenstil.

Roland Holzwarth - Salzkammergut Rundschau 2008

Woitasek 5

Woitasek 1