"Jazzkammergut" II; Swing4Fun

Weinhaus Attwenger, Bad Ischl
19.10.2017

Franz Kirchner: bass
Markus Gorofsky: tp
Christian Steinkogler: g
Wolfgang Eder: ts, cl
swing4fun c
Foto: Thomas Seidlswing4fun s

Swing4Fun

Ein chilliger Abend im Weinhaus Attwenger am 19.10.17. Es gab kein „Tribute to Ella“, da Sängerin Eva Kirchner kurzfristig ausfiel, dafür aber jede Menge Swing-Standards, in souveräner und augenzwinkernder Manier präsentiert von Urgestein Franz Kirchner, dem wir noch nachträglich zum 70er gratulieren dürfen! Als wunderbarer Ersatz für Eva Kirchner fungierte Wolfgang Eder am Saxophon. Die vier Musiker kennen sich quasi in- und auswendig, besprechen sich kurz, und überraschen mit witzigen Arrangements der allseits bekannten Stücke (wenn z.B. Markus Gorofsky nur am Mundstück trompetet, oder drei Herren einen dreistimmigen Vokalsatz zum Besten geben, und Christian Steinkogler als Sänger aufhorchen lässt). Wahrscheinlich eine Premiere bei einem Konzert der Jazzfreunde: „Bye Bye Blackbird“ mit Text des Goiserer Originals Sepp Atzmannstorfer, „I geh heit in d´Hindl-Beern“.

Ein vergnüglicher Abend mit vier Vollblutmusikern aus dem Salzkammergut – der Name war Programm, Swing 4 Fun!

Birgit Kain, Oktober 2017

swing4fun b
Foto: Thomas Seidl
swing4fun g