Criss Cross

Trauungssaal - Bad Goisern

30.01.1998

Adriane Muttenthaler: piano
Michael Erian: as
Helmut Strobl: ts
Thomas Kugi: ss
Heinrich Werkl: bass
Patrice Heral: drums 

CrissCross 500

Mit Criss Cross gastierte am Freitag auf Einladung der Jazzfreunde Bad Ischl ein Sextet kreativer Jazzgesinnung im Festsaal der Gemeinde Bad Goisern.

Die Wienerin Adriane Muttenthaler schreibt die meisten Kompositionen für ihre Gruppe. Sie verarbeitet darin Einflüsse von Debussy und Bartok. Die Pianistin und Komponistin bringt aber auch ihre persönliche Gefühlswelt ein und lässt eine Vorliebe für ungerade Metren und exotische Rhythmik erkennen. Die Werke sind für den dreistimmigen Saxophonsatz mit Tenor, Alt und Sopran im Stile eines zeitgenössischen Mainstreams orchestriert, Klavier, Bass und Schlagzeug begleiten. Die Muttenthaler frischt ihr kultiviertes Klavierspiel mit Zitaten aus Jazzgebräuchen und mit Unterarmclusters auf. Thormas Kugi bestätigt sich mit trockenem Ton und sachlich fabrizierten Linien als einer der besten Sopransaxophonisten Österreichs. Den anderen Bläsern aber wäre einiges mehr an Abenteuerlust zu wünchen.

Chris Thommark: KRONENZEITUNG – 1. Februar 1998