Milan Svoboda & Prague JJ Conservatory Jazz Orchestra

Innenhof Schloss Neuwildenstein - Bad Goisern
29.06.2017

Dozenten: Milan Svoboda: Solo Piano

PJCO MS
Foto: Emilian Tantana

Studenten:
Prague JJ Conservatory Jazz Orchestra
P. Vondráček: alto sax, clarinet
N. Dusová: alto sax
Z. Tománek: tenor sax, soprano sax
S. Šírová: tenor sax, flute
P. Krylová: baritone sax
M. Nováček: trumpet
R. Volf: trumpet
V. Hloušek: trumpet
J. Šefl - trumpet
Z. Borecký: trombone
T. Drvotová: trombone
M. Houserek - trombone
J. Žídek: trombone
J. Zázvorka: bass
S. Tremko: guitar
A. Romanutti: piano
P. Nohavica: drums
Milan Svoboda: conductor

CCWien
Mit freundlicher Unterstützung des Tschechischen Zentrums - Wien

Praha logo bar
KJJ logo RGB

Two Generations of Jazz - Musikuniversitäten zu Gast: Teil VII
Jaroslav Ježek Conservatory - Prag (Tschechien)

Milan Svoboda: Solo Piano
Milan Svoboda & Prague JJ Conservatory Jazz Orchestra

PJCO

Foto: Emilian Tantana

Erstmalig gab es ein Jazzfreunde- Open –Air im romantischen Innenhof von Schloss Neuwildenstein in Bad Goisern - geniales Ambiente für Pianist Milan Svoboda und das Prague JJ Conservatory Jazz Orchestra. Milan Svoboda, seit langem eine der führenden Persönlichkeiten der tschechischen Musikszene, ging mit seinem umwerfend virtuosen und amüsanten Medley von Beatles-Songs an die Grenzen des Bösendorfers. Im zweiten Teil gab die Bigband des Prague JJ Conservatory Vollgas mit unglaublichem Groove und tollen solistischen Leistungen der jungen Studenten. Bandleader und Komponist Milan Svoboda hat sich hauptsächlich vom tschechischen Komponisten Jaroslav Ježek inspirieren lassen und gefinkelte moderne Arrangements der alten Swing-Nummern aus den 30er Jahren gemacht.

Ein Konzert, das richtig einheizte, trotz Regens und kühler Temperaturen!

Birgit Kain, Juni 2017

PJCO tutti

Foto: Emilian Tantana